Telefonanlagen

In jedem Unternehmen werden individuelle Kommunikationsanforderungen gestellt. Moderne TK-Anlagen müssen in der Lage sein, die unterschiedlichen Anforderungen von Analogtechnik, Digitaltechnik (ISDN) und der modernen Telefonie über Internet (VOIP) zu vereinen.

Für Privatpersonen und kleine Büros (bis ca. 3 Arbeitsplätze) eignen sich häufig Router mit integrierten Telefonanlagen. Für diese Anwender haben sich in den vergangenen Jahren „Fritz!Box Fon“ – Router bewährt. Die qualitativ hochwertigen Geräte werden vom deutschen Hersteller AVM entwickelt. Im Zubehörprogramm befinden sich u.a. Systemtelefone die speziell für die „Fritz!Box“ entwickelt wurden. Fritz!Box – Modelle sind meistens auch in der Lage, die bereits vorhandenen analogen Telefone oder ISDN – Telefonanlagen mit der modernen VOIP Technik zu vereinen. 
Neben der Telefonie bieten „Fritz!Box“ – Router weitere kleine Features, die den Büroalltag erleichtern können.

Für kleine bis mittlere Unternehmen biete ich hochwertige Telefonanlagen der Marke AGFEO aus Bielefeld. Der Hersteller bietet hybride Telefonanlagen, die ISDN- und VOIP-Signale verarbeiten können. Anhand von wenigen Beispielen möchte ich hier kurz die Vorzüge moderner Telefonanlagen aufzählen:

  • Individuelle Ansagen, Werbung oder Musik in der Warteschleife (AIS)
  • Anzeige welcher Teilnehmer gerade spricht
  • Systemtelefone mit individuell programmierbaren Tasten
  • Abwesenheitsschaltung
  • Anbindung externer Standorte durch IP-Telefonie
  • Zentrales Telefonbuch
  • Das Telefon vom Computer bedienen (CTI)
  • Türsprechanlage
  • uvm.