Server-Client Systeme

In der heutigen Zeit kommen meistens auch kleinen Unternehmen Server-Client Systeme zum Einsatz. Als Server können Netzwerkspeicher (NAS-Speicher) oder dezidierte Server eingesetzt werden. Für kleine Betriebe reicht häufig ein Netzwerkspeicher (NAS-Laufwerk), auf dem zentral die Daten des Unternehmens abgelegt werden. Bei größeren Anforderungen oder speziellen Anwendungen kommen dezidierte Server mit Windows ServerBetriebssystemen zum Einsatz. Den individuellen Anforderungen entsprechend können die Server auch als Virtueller Host mit VM-Ware (ESXI) oder Hyper-V betrieben werden.

Bei Firmennetzwerken mit Serversystemen ist muss besonders auf Datensicherheit mit entsprechenden Zugriffsrechten und eine gut durchdachte Datensicherung geachtet werden. Gerne berate ich sie, welches Server-Client Lösung für sie die richtige ist. Sprechen sie mich an.